Gratis-Games – Sony verschenkt “Ratchet & Clank”!

Schöne Überraschung für Besitzer einer PlayStation 4 oder 5. Sony verschenkt zusätzlich zu den ohnehin jeden Monat erscheinenden PS Plus Games den exklusiven Action-Adventure-Titel “Ratchet & Clank“.

“Play At Home” für alle

Im Rahmen seiner “Play At Home“-Initiative bietet Sony das Game “Ratchet & Clank” zum kostenlosen Download an. Die Aktion geht bis einschließlich 31.03. und jetzt wird’s auch für Nicht-PS-Plus-Mitglieder interessant: das Angebot gilt für alle Playstation-Besitzer. Das Plattform-Game kann nach dem Hinzufügen in die Bibliothek auch nach Ablauf der Aktion ohne Kosten gespielt werden, solange es rechtzeitig in die Spielesammlung aufgenommen wurde.

Jeden Monat Gratis-Games

SonysPlay At Home“-Initiative bietet euch in den nächsten Monaten aber noch mehr Möglichkeiten. Denn es sollen bis Juni nun jeden Monat weitere Gratis-Games folgen und die PlayStation-Besitzer in Zeiten des Lockdowns an die Bildschirme fesseln. Wie schon diesen Monat bei “Ratchet & Clank” ist eine PS-Plus-Mitgliedschaft nicht nötig, sodass auch wirklich alle PSN-Nutzer die Möglichkeit haben. Das Game für März ist bereits jetzt im Sony-Store und muss lediglich aktiviert werden, was auch über den PC möglich ist.

Naheliegende Wahl

Dass es sich beim Start der Aktion um “Ratchet & Clank” handelt ist für Sony naheliegend, denn als Publisher hält Sony selbst die Rechte an dem von Insomniac Games entwickelten Spiel, welches bereits 2016 in den Handel kam. Viele Verkäufe dürften Sony somit auch nicht entgehen. Außerdem wurde mit “Ratchet & Clank: Rift Apart” auch schon der Nachfolger angekündigt, welcher im Sommer erscheinen soll. Gute Werbung also.

Weitere Games noch unklar

Welche Spiele Sony in den nächsten Monaten folgen lässt, ist bislang noch nicht klar. Für’s Erste wären Fans wohl ohnehin eher erfreut darüber ihr Geld auszugeben statt Gratis-Games zu bekommen, denn die PS5 ist noch immer seit den Bestellungswellen restlos ausverkauft. Bis die Nachfrage ansatzweise befriedigt werden kann, werden aufgrund Komponentenmangels wohl noch Monate vergehen.

Trostpflaster für maues “State Of Play”

Eine weitere Enttäuschung für einen großen Teil der Community war zudem Sonys letztes “State Of Play“, von dem viele mehr erwartet haben. Sony wollte bei dem Event einen Einblick in kommende PS5-Titel geben, doch war das dann Gezeigte eher spärlich. Kaum heiße Ankündigungen wie etwa die der langersehnten “God Of War: Ragnarök,Horizon: Forbidden West” oder zumindest ein paar News zum Stand der Dinge dazu. Denn ob beide noch 2021 releast werden, steht in den Sternen. Heißt: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und vielleicht sind die Gratis-Games ja ein kleines Trostpflaster.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neu bei Gamerhood?

Werde teil der Gamerhood Community

Jetzt registrieren

Copyright by Gamerhood. All Rights Reserved.